OXI März 2017

Frauen. Und wie sie Wirtschaft denken.

Seit die Wirtschaft eine Wissenschaft ist, erklären Männer die Welt, das BIP und die Zusammenhänge. Doch mehr als 150 Jahre lang haben sie keine nachhaltig funktionierende Wirtschaft hinbekommen. Das ist mehr als fragwürdig.
Andererseits werden Theorien feministische Ökonominnen und die wirtschaftlichen Potenziale von Frauen gern belächelt oder ausgeblendet.
OXI beleuchtet im März Frauen und wie sie Wirtschaft denken: als Unternehmerin, als Gewerkschafterin, als Vermögensanlegerin und als Sorgearbeiterin.

Und außerdem:
Der Gender Pay Gap:
21 Kapitel über 21 Prozent Ungerechtigkeit.

Abschotten oder frei handeln?
Warum Protektionismus stark im Kommen ist.

Hübsche Klischees, hässliche Fakten:
Die harte Wirklichkeit auf dem Arbeitsmarkt für die junge Generation.

Mehr als Wein, Käse und Kultur:
Genossenschaftliches Wirtschaften in Reggio Emilia.

Dazu Buch- und Filmempfehlungen, das Wirtschaftslexikon und mehr interessantes Lesefutter für kritische Köpfe.

4. März 2017